Fünf Fakten zur schweizerischen Agrarpolitik

Der freie Bauer – mehr Mythos als Realität

Der freie Bauer – mehr Mythos als Realität Unter dem Druck der Agrarlobby droht das «Cassis-de-Dijon»-Prinzip für Lebensmittel wieder aufgegeben zu werden. Es ist vor diesem Hintergrund wichtig, einige Fakten in Erinnerung zu rufen, die die Verteidiger der gegenwärtigen Agrarpolitik gerne verdrängen. ...

[weiterlesen ...]

Eine Lösung im Finanzausgleichsstreit

2015-05_Resultate-Mindestausttung_DE_300dpi_240px

Am Streit um die Dotierung des Finanzausgleichs zeigt sich in Reinform, was in Lehrbüchern zur Neuen Politischen Ökonomie zu lesen ist: Im politischen Alltag geht es oft nicht so sehr um Ideologie und Prinzipien, sondern vielmehr um Geld und Wiederwahlchancen. Die einzige nachhaltige Lösung ist e...

[weiterlesen ...]

Der Staat und die Forschungsfreiheit

Humboldt University Library in Berlin, Germany

Jede Universität sollte eigenständig entscheiden können, wie sie ihre Autonomie am besten schützt. Nicht private Forschungsgelder sind das Problem, sondern der Staat selbst ist die grösste Gefahr für die wissenschaftliche Unabhängigkeit....

[weiterlesen ...]

Risiken und Nebenwirkungen von Negativzinsen

Gefälle Negativzins

Die Aufhebung des Mindestkurses und die Einführung von Negativzinsen haben grosse Auswirkungen auf Banken und Finanzmärkte. Doch beschränken sich die Risiken keineswegs auf die direkt betroffenen Banken. Eine Abkehr von der Tiefzinspolitik ist vorerst nicht in Sicht....

[weiterlesen ...]

Kapital und Kapitalsteuern

kapital--und-kapitalsteuern_140

Mit der Finanzkrise hat die Diskussion um Vermögensungleichheiten und Kapitalsteuern neuen Schwung erhalten. Die Schweiz ist hierbei keine Ausnahme. Gleich mehrere Volksinitiativen zielten in den letzten Jahren auf eine höhere Besteuerung des Kapitals. Aber wie ist das Vermögen in der Schweiz üb...

[weiterlesen ...]

Student/in zur Unterstützung im Bereich IT und Administration

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine Studentin / einen Studenten mit einem Teilzeitpensum zur Unterstützung im Bereich IT und Administration....

[weiterlesen ...]

Hat das öffentlich-rechtliche Fernsehen eine Zukunft?

UPC-Cablecom-Lecture

An der 14. Cablecom-UPC-Lecture des Europa-Instituts diskutierten Roger de Weck, Mark Eisenegger, Urs Meister und Peter Wanner die Aufgaben des öffentlich-rechtlichen Fernsehens....

[weiterlesen ...]

7,7 Milliarden Arbeitsstunden

SRF-Tagesschau_21_Mai_2015_Patrik Schellenbauer

Laut neuesten Zahlen verdienen die Schweizer noch immer das Prädikat «Arbeitsbienen»; neben den Bauern stechen die Banker im internationalen Vergleich mit langen Arbeitszeiten hervor. Gegenüber früheren Jahren verteilen sich die 7,7 Milliarden Arbeitsstunden aber auf mehr Köpfe....

[weiterlesen ...]

Die Gemeindelandschaft bewegt sich weiter

gemeindelandschaft_ab4

Die Zahl der Schweizer Gemeinden nahm in den letzten Jahren weiter ab. Gemeindefusionen kamen dort zustande, wo die Kantone explizite finanzielle Anreize dafür setzten, und wo der Problemdruck gross genug war. Das Ziel von Zusammenlegungen sollte eine Gemeindelandschaft sein, mit der der schleichen...

[weiterlesen ...]