Innovation

Die Wahl zwischen Innovation oder Reglementierung

Es braucht mehr als technologische Innovationen für den Erfolg. Ebenso wichtig ist ein reglementarischer Rahmen, der Entwicklungen und Kommerzialisierungen von innovativen Dienstleistungen stimuliert. Die Schweiz hat sich in Sachen reglementarischem Eifer bisher geschickt zurückgehalten, um Innovationen nicht zu behindern. Trotzdem sind gewisse Anpassungen notwendig, um innovative Ideen zum Blühen zu bringen.
Mehr...
Blog
Schlagwörter: Innovation, Internet

Handel und Migration unter neuen Vorzeichen

Am 26. und 27. Januar 2017 fand im Flughafen Zürich der erste internationale «Avenir Suisse Think Tank Summit» statt. Avenir Suisse begrüsste 11 Referenten von 9 verschiedenen Institutionen aus 7 Ländern sowie Kollegen aus Genf, Zürich und Bern. Hauptthemen des Roundtables waren Handel und Migration – zwei wirtschaftspolitische Herausforderungen, die auch in Zeiten erstarkender nationaler Abschottungstendenzen nur im internationalen Dialog bewältigt werden können. Wir präsentieren in diesem Podcast Statements einiger Referenten zu den Kernaussagen ihrer Vorträge.
Mehr...
Podcast
Schlagwörter: Globalisierung, Innovation, Liberalismus, Wachstum, Zuwanderung

«Eine Steuerung der Zuwanderung von Arbeitskräften ist anachronistisch»

Im Gespräch mit Charlotte Jacquemart und Daniel Hug von der Wirtschaftsredaktion der «NZZ am Sonntag» plädiert Peter Grünenfelder für eine Reform des Arbeitsmarkts. Die Trennung zwischen Angestellten und Selbständigen müsse fallen, da wir künftig mehr als einen Job haben werden.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Arbeitsmarkt, Direkte Demokratie, Gleichstellung, Globalisierung, Innovation, Wohlstand, Zuwanderung

Drei liberale Neujahrswünsche

Stolz stellten wir zu Jahresende fest, dass unser Land im internationalen Vergleich nach wie vor gut dasteht. Die Lebenserwartung ist hoch, die Arbeitslosigkeit tief und die öffentlichen Finanzen hat man im Griff. Auch von menschenverachtenden Terroranschlägen gegen die Zivilbevölkerung wie in unseren Nachbarländern blieb die Schweiz bis heute glücklicherweise verschont. Doch so viel Glück zusammen mit dem wirtschaftlichen Erfolg ist nicht in alle Zukunft per se gegeben.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Globalisierung, Innovation, Liberalismus, Wachstum

«Baden-Württemberg ist so wichtig für uns wie ganz China»

In der Publikation des «Sorgenbarometers» der Credit Suisse befragte Simon Brunner den Direktor von Avenir Suisse als «Stimme der Wirtschaft». Das Schweizer Volk habe recht, dem wirtschaftlichen Wachstum höchste Priorität einzuräumen, sagt Peter Grünenfelder. «Wir müssen wieder vermehrt die ökonomischen Wahrheiten ins öffentliche Bewusstsein rücken.»
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Globalisierung, Innovation, Liberalismus, Schweiz, Sorgenbarometer, Wachstum, Wettbewerbspolitik, Wohlstand

Innovationsgeist und Weltoffenheit

1848 ist das Jahr, in dem die moderne Schweiz und der liberale Verfassungsstaat entstanden. Nur: Vor 168 Jahren war die Schweiz ein armes Land. Die Niederlande und Grossbritannien etwa waren doppelt so reich. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg hatte die Schweiz das zweithöchste Bruttoinlandprodukt weltweit. Es lohnt sich deshalb, sich gelegentlich zurückzubesinnen auf die Eckpfeiler des wirtschaftlichen Erfolgswegs der Schweiz seit 1848.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Globalisierung, Innovation, Wohlstand, Zuwanderung

Zunehmende Innovationsskepsis

Die Mehrheit der Menschen tendiert zu einer Verklärung der Vergangenheit: «Früher war das besser.» Entsprechend skeptisch beurteilen viele den Nutzen oder Sinn der technologischen Errungenschaften, die seit Jahrzehnten die Welt umgestalten. Zu Unrecht: Technologie spart Ressourcen, schafft Freiheiten und verringert wohl sogar soziale Ungleichheiten. Eine grössere Wertschätzung der Naturwissenschaften tut Not.
Mehr...
Blog
Schlagwörter: Innovation, Regulierung, Technologie

«In Zürich fehlt der Hunger nach mehr»

Im Gespräch mit den NZZ-Redaktoren Andreas Schürer und Luzi Bernet spricht Peter Grünenfelder, neuer Direktor von Avenir Suisse und früherer Staatsschreiber des Kantons Aargau, über die zentrale Rolle des Föderalismus für die Innovation in der Schweiz. Erst die grosse Handlungsfreiheit der Kantone ermögliche den Wettbewerb der Ideen. Für die Limmatstadt sieht er gute Chancen, wenn sie ihre internationale Ausrichtung und ihre Rolle als Wissenszentrum weiterentwickelt. Und sie könnte sich durchaus mit den Wirtschaftszentren der Welt, also mit Singapur, New York oder London vergleichen.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Innovation, Wettbewerbspolitik, Wohlstand

«Wir brauchen einen Wettbewerb der Ideen»

Peter Grünenfelder spricht im Interview mit Pascal Ihle und Andreas Hugi über Liberalismus, Wohlstands-generierende Faktoren in der Schweiz und die Innovationskraft des Landes. Indem der Think-Tank mit langfristigen Strategien und konkreten Vorschlägen argumentiere, verschaffe er sich Gehör. Ziel sei es, mit liberalen und fortschrittlichen Reformen die Prosperität zu sichern und weiter auszubauen.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Direkte Demokratie, Freiheit, Globalisierung, Innovation, Liberalismus, Mobility Pricing, Steuerwettbewerb, Wachstum, Wohlstand

Umweltschutz braucht Fortschritt

Von «A» wie Abfallberge bis «Z» wie Zersiedelung: Wachstum kann zu Umweltproblemen führen. Doch Wachstum muss nicht immer auf Kosten der Umwelt gehen, im Gegenteil. Die beobachtbare fortschreitende Entkopplung von BIP-Wachstum, CO2-Emissionen und Materialverbrauch in der Schweiz wäre ohne technologischen Fortschritt nicht möglich.
Mehr...
Blog
Schlagwörter: Innovation, Wachstum