Steuern

Trumps Steuerplan bedroht den Unternehmensstandort Schweiz

In den USA will die Republikanische Partei die Unternehmenssteuer reformieren. Statt Gewinne sollen nun Cashflows besteuert werden. Was nach nicht viel klingt, stellt in Wirklichkeit einen grundlegenden Paradigmenwechsel dar. Eine unerwartete Konsequenz von Trumps Wahl könnte somit die Erhöhung des Reformdrucks in der Schweiz sein.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Globalisierung, Steuern, Steuerwettbewerb, USA, Wettbewerbspolitik

Frauen für die Wirtschaft

Die Frauen sind auf dem Arbeitsmarkt klar auf dem Vormarsch, und alles deutet darauf hin, dass wir erst am Anfang dieser Dynamik stehen. Der vertiefte Einbezug der Frauen in die Arbeitswelt ist nicht nur aus Gründen der Gleichstellung erfreulich, sondern angesichts des Fachkräftemangels und der alternden Gesellschaft auch dringend nötig. Um die zunehmenden Qualifikationen der Frauen besser zu nutzen, braucht es den Abbau von steuerlichen Hürden, flexiblere Arbeitsplätze sowie den Ausbau familienexterner Kinderbetreuung.
Mehr...
Blog
Schlagwörter: Arbeitsmarkt, Gleichstellung, Mittelstand, Regulierung, Steuern

Wegweisende Steuerreform in den USA

Die USA sind für Unternehmen eine Steuerhölle. Es ist kein Zufall, dass US-Multis zu den grössten Konsumenten von Steueroptimierungsstrategien gehören. Dazu zählen Praktiken wie die Übernahme eines Konkurrenten mit gleichzeitiger Verlagerung des Unternehmenssitzes ins steuergünstigere Ausland. Durch den Wahlsieg der Republikaner hat eine umfassende Reform der Unternehmensbesteuerung erstmals seit 1986 reelle Chancen.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Globalisierung, Steuern, USA, Wettbewerbspolitik

Die städtische Steuer-Nabelschau

Die Finanzdirektoren der grossen Schweizer Städte sprechen sich mehrheitlich gegen die Unternehmenssteuerreform III aus. Zu Unrecht. Statt die USR III en bloc abzulehnen, sollten sich die Zentren für eine Revision des innerkantonalen Finanzausgleichs einsetzen. Auch eine Differenzierung des Steuerfusses für juristische bzw. natürliche Personen würde helfen.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Finanzausgleich, Steuern, Steuerwettbewerb, Unternehmenssteuerreform III

Schweiz als Vorbild für Grossbritannien?

Grossbritannien will nach Schweizer Vorbild die Unternehmenssteuern drastisch senken. Im Interview mit «Spiegel Online» erläutert Marco Salvi die Grenzen einer solchen Politik für ein grösseres Land. Auf die Frage, wie die Entscheidung der Briten für den Brexit in der Schweiz gesehen werde, sagt er: «Viele Schweizer merken jetzt, dass die vielen Verträge mit der EU vielleicht doch sinnvoll sind
Mehr...
In der Presse
Schlagwörter: Globalisierung, Steuern, Steuerwettbewerb, Wettbewerbspolitik

«30 Jahre schlanker Staat»

Die letzten eidgenössischen Wahlen haben die Mehrheiten im Parlament – für Schweizer Verhältnisse – gehörig durchgerüttelt. Vom «Rechtsrutsch» war die Rede, von «drohendem Staatsabbau» und einziehender «sozialer Kälte». Einzig: Die Geschichte der Schweizer Fiskalpolitik beweist, dass trotz mehr als 30 Jahren bürgerlicher Mehrheiten von Staatsabbau und fiskalpolitischer Rigorosität keine Rede sein kann. Die Bewährungsprobe für eine liberale Finanzpolitik steht daher noch aus.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Ausgabenwachstum, Fiskalpolitik, Schuldenbremse, Steuern

Die andere Heiratsstrafe

Rund 30 Prozent der Frauen mit Hochschulabschluss verzichten auf eigene Kinder. Internationale Studien zeigen, dass die Geburtenrate sinkt, je höher die Betreuungskosten sind. Und diese sind in der Schweiz viel zu hoch. Das stellt vor allem die hoch qualifizierten Frauen vor einen existenziellen Konflikt: Entweder sie reduzieren den Beschäftigungsgrad – und verzichten wohl auf die Karriere – oder geben ihren Kinderwunsch auf.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Gleichstellung, Heiratsstrafe, Steuern

Das Schweizer Steuersystem ist frauenfeindlich

Quoten, Lohnkontrollen oder andere Arbeitsmarkt-Interventionen ändern wenig an der Hauptursache der verbleibenden Lohndifferenzen zwischen Frauen und Männern. Nur stärkeres Engagement der Frauen im Erwerbsleben könnte Abhilfe schaffen. Gerade dies wird jedoch durch Steuern und Sozialversicherungen erschwert. Sechs konkrete Beispiele.
Mehr...
Blog
Schlagwörter: Gleichstellung, Steuern

Kluft zwischen Staatsbürgern und Steuerpflichtigen

Bestimmte Kantone und Gemeinden gewähren Ausländern auf kommunaler Ebene die Ausübung politische Rechte, sowohl das Stimmrecht als auch das aktive und passive Wahlrecht. Mehrheitlich gilt der Schweizer Pass aber als unverzichtbare Voraussetzung für die politische Partizipation. Es wäre an der Zeit, die Kluft zwischen Staatsbürgern und Steuerpflichtigen zu verkleinern.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Direkte Demokratie, Steuern, Zuwanderung

Undank ist des Stifters Lohn

Während Philanthropen in den angelsächsischen Ländern grosse Wertschätzung geniessen, begegnet man ihnen in der Schweiz und in anderen Ländern Kontinentaleuropas häufig mit Skepsis. Regelmässig wird ihnen etwa vorgeworfen, sie wollten Steuern sparen oder wären von Eitelkeit getrieben. Bei genauerem Hinsehen entpuppen sich viele dieser Vorurteile als wenig stichhaltig.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Steuern, Stiftungswesen, Wohlstand