Arbeit-Eigentum-Verteilung

Die gefährliche Wirkung ökonomisch unwirksamer Rezepte

Die Welt hat eine Erfolgswelle von Politikern mit kruden Rezepten gegen alle möglichen Übel gesehen. Dieser Erfolg basiert erstens auf dem Anpreisen von Rezepten, die nicht bitter sind, jedoch auch nicht wirken und, zweitens, dem Anspruch, das Volk allein zu vertreten. Diese Kernstrategien sind eine Gefahr für Demokratie und Rechtsstaat.
Mehr...
Blog
Schlagwörter: Direkte Demokratie, Donald Trump, Freiheit, Globalisierung, Liberalismus, Mittelstand, USA

«Eine Steuerung der Zuwanderung von Arbeitskräften ist anachronistisch»

Im Gespräch mit Charlotte Jacquemart und Daniel Hug von der Wirtschaftsredaktion der «NZZ am Sonntag» plädiert Peter Grünenfelder für eine Reform des Arbeitsmarkts. Die Trennung zwischen Angestellten und Selbständigen müsse fallen, da wir künftig mehr als einen Job haben werden.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Arbeitsmarkt, Direkte Demokratie, Gleichstellung, Globalisierung, Innovation, Wohlstand, Zuwanderung

«Wir klagen auf hohem Niveau»

Mit «Altersarbeit in den Kinderschuhen» hat Avenir Suisse vor einiger Zeit eine Studie vorgelegt, welche die Situation älterer Arbeitnehmer in der Schweiz beleuchtet. Corinne Päper hat den Autor Jérôme Cosandey für die Zeitschrift «HR Today» über Altersdiskriminierung und eine altersneutrale Personalpolitik befragt.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Alternde Gesellschaft, Altersarbeit, Arbeitsmarkt

«Der Lohn muss die Leistung spiegeln»

Das Thema des diesjährigen Basel Economic Forum (BEF) lautete «Aging und Arbeitswelt». Als Referent eingeladen war neben zahlreichen prominenten Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Forschung auch Jérôme Cosandey, Forschungsleiter Sozialpolitik bei Avenir Suisse. Diskutiert wurden die Auswirkungen einer alternden Gesellschaft auf die Arbeitswelt und die Chancen und Risiken, die sich daraus ergeben. Christoph Hirter von der «Basler Zeitung» sprach mit Jérôme Cosandey am Rande des Forums über flexible Renten und Arbeitslosigkeit im Alter.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Alternde Gesellschaft, Altersvorsorge, Arbeitsmarkt, Rentenalter, Zuwanderung

Woran Chancengleichheit scheitert

Alle wollen gleiche Chancen für Mann und Frau am Arbeitsmarkt – und trotzdem sind wir von diesem Ziel noch einiges entfernt. An einer Podiumsveranstaltung der Müller-Möhl-Foundation und Avenir Suisse zeigten die Verhaltensökonomin Iris Bohnet und unser Senior Fellow Marco Salvi auf, woran die Frauen scheitern. Am schlechten Willen von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft liegt es eher nicht.
Mehr...
Anlässe
Schlagwörter: Arbeitsmarkt, Feminismus, Gleichstellung, Lohnungleichheit

Lasst die Roboter in Ruhe!

Manche fürchten, dass die Arbeit zunehmend durch Roboter substituiert wird. Ist es also Zeit für eine Robotersteuer? Die Idee klingt attraktiv, ist aber nicht durchdacht. Die neue Steuer würde nichts anderes als eine zusätzliche Abgabe auf Kapitalerträgen darstellen. Besser wäre eine umfassende Konsumbesteuerung.
Mehr...
Blog
Schlagwörter: Arbeitsmarkt, Robotersteuer

Grundeinkommen bedingungslos unrealistisch

Die Initiative «Für ein bedingungsloses Grundeinkommen» hat nicht den Hauch einer Chance. Der Versuch, den Sozialstaat umzukrempeln, war von vornherein zum Scheitern verurteilt – entsprechend wird es wohl an der Urne ausgehen. Doch für etwas hätte die Initiative gut sein können: eine ehrliche Diskussion um die Zukunft der Schweizer Sozialpolitik.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Arbeitsmarkt, Bedingungsloses Grundeinkommen

Der Arbeitsmarkt als Schlüssel zur Gesellschaft

Die Schweiz besitzt einen hervorragenden Ausweis in der gesellschaftlichen Integration von Zuwanderern aller Art. Eine zentrale Rolle spielte dabei immer der flexible Arbeitsmarkt. Diese Erfahrungen sollten bei der Suche nach Antworten auf die jüngste Flüchtlingskrise eine zentrale Rolle spielen – und sie geben Anlass zu einer optimistischen Haltung. Kontraproduktiv ist in diesem Zusammenhang die zunehmende Regulierung des unteren Arbeitsmarktes.
Mehr...
Blog
Schlagwörter: Schweiz, Zuwanderung

Das Schweizer Steuersystem ist frauenfeindlich

Quoten, Lohnkontrollen oder andere Arbeitsmarkt-Interventionen ändern wenig an der Hauptursache der verbleibenden Lohndifferenzen zwischen Frauen und Männern. Nur stärkeres Engagement der Frauen im Erwerbsleben könnte Abhilfe schaffen. Gerade dies wird jedoch durch Steuern und Sozialversicherungen erschwert. Sechs konkrete Beispiele.
Mehr...
Blog
Schlagwörter: Gleichstellung, Steuern

Mein Guthaben!

Die Debatte um den Kapitalbezug in der 2. Säule ist wichtig. Doch die Zunahme der Ergänzungsleistungen hat andere Ursachen als die Auszahlung des Rentenkapitals. Nebst anekdotischen «Evidenzen» von Casino-Spielern, die ihre Gelder verprassen, ist die Belastung des Staates durch Kapitalbezüge nicht erwiesen. Demgegenüber ist die Kapitaloption der letzte Garant vor einer zunehmenden Verstaatlichung der 2. Säule.
Mehr...
Blog
Schlagwörter: 2. Säule, Altersvorsorge, Berufliche Vorsorge / BVG, Generationenvertrag