Arbeitsmarkt

«Eine Steuerung der Zuwanderung von Arbeitskräften ist anachronistisch»

Im Gespräch mit Charlotte Jacquemart und Daniel Hug von der Wirtschaftsredaktion der «NZZ am Sonntag» plädiert Peter Grünenfelder für eine Reform des Arbeitsmarkts. Die Trennung zwischen Angestellten und Selbständigen müsse fallen, da wir künftig mehr als einen Job haben werden.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Arbeitsmarkt, Direkte Demokratie, Gleichstellung, Globalisierung, Innovation, Wohlstand, Zuwanderung

Frauen für die Wirtschaft

Die Frauen sind auf dem Arbeitsmarkt klar auf dem Vormarsch, und alles deutet darauf hin, dass wir erst am Anfang dieser Dynamik stehen. Der vertiefte Einbezug der Frauen in die Arbeitswelt ist nicht nur aus Gründen der Gleichstellung erfreulich, sondern angesichts des Fachkräftemangels und der alternden Gesellschaft auch dringend nötig. Um die zunehmenden Qualifikationen der Frauen besser zu nutzen, braucht es den Abbau von steuerlichen Hürden, flexiblere Arbeitsplätze sowie den Ausbau familienexterner Kinderbetreuung.
Mehr...
Blog
Schlagwörter: Arbeitsmarkt, Gleichstellung, Mittelstand, Regulierung, Steuern

Nach der Reform ist vor der Reform

Die laufende Reform der Altersvorsorge 2020 gibt zu reden. Die kombinierte Vorlage, die sowohl die AHV wie die berufliche Vorsorge gleichzeitig angeht, ist besonders komplex. Soll das gesamte Rentenniveau gehalten werden? Und wenn ja, wie kann dieses Niveau finanziert werden? Es ist richtig, dass die Politik diese Punkte in erster Priorität klärt. Doch damit wird es noch lange nicht getan sein: Nach der Reform ist in diesem Fall ganz bestimmt vor der Reform.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: 1. Säule, 2. Säule, AHV, Alternde Gesellschaft, Altersvorsorge, Arbeitsmarkt, Berufliche Vorsorge / BVG, Generationenvertrag, Rentenalter

«Wir klagen auf hohem Niveau»

Mit «Altersarbeit in den Kinderschuhen» hat Avenir Suisse vor einiger Zeit eine Studie vorgelegt, welche die Situation älterer Arbeitnehmer in der Schweiz beleuchtet. Corinne Päper hat den Autor Jérôme Cosandey für die Zeitschrift «HR Today» über Altersdiskriminierung und eine altersneutrale Personalpolitik befragt.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Alternde Gesellschaft, Altersarbeit, Arbeitsmarkt

Den Schulabschluss als Einstieg verstehen

Die Schweiz verfügt über ein erfolgreiches Bildungssystem, das allen Jugendlichen optimale Chancen in der Berufswelt bietet. Doch gerade diese hohe Qualität des Bildungswesens verleitet zu Idealisierungen: Die Arbeitswelt verändert sich rasant, entsprechend darf man sich gegenüber Reformen nicht verschliessen.
Mehr...
Podcast
Schlagwörter: Arbeitsmarkt, Bildungssystem, Duale Berufsbildung

«Der Lohn muss die Leistung spiegeln»

Das Thema des diesjährigen Basel Economic Forum (BEF) lautete «Aging und Arbeitswelt». Als Referent eingeladen war neben zahlreichen prominenten Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Forschung auch Jérôme Cosandey, Forschungsleiter Sozialpolitik bei Avenir Suisse. Diskutiert wurden die Auswirkungen einer alternden Gesellschaft auf die Arbeitswelt und die Chancen und Risiken, die sich daraus ergeben. Christoph Hirter von der «Basler Zeitung» sprach mit Jérôme Cosandey am Rande des Forums über flexible Renten und Arbeitslosigkeit im Alter.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Alternde Gesellschaft, Altersvorsorge, Arbeitsmarkt, Rentenalter, Zuwanderung

Woran Chancengleichheit scheitert

Alle wollen gleiche Chancen für Mann und Frau am Arbeitsmarkt – und trotzdem sind wir von diesem Ziel noch einiges entfernt. An einer Podiumsveranstaltung der Müller-Möhl-Foundation und Avenir Suisse zeigten die Verhaltensökonomin Iris Bohnet und unser Senior Fellow Marco Salvi auf, woran die Frauen scheitern. Am schlechten Willen von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft liegt es eher nicht.
Mehr...
Anlässe
Schlagwörter: Arbeitsmarkt, Feminismus, Gleichstellung, Lohnungleichheit

Lasst die Roboter in Ruhe!

Manche fürchten, dass die Arbeit zunehmend durch Roboter substituiert wird. Ist es also Zeit für eine Robotersteuer? Die Idee klingt attraktiv, ist aber nicht durchdacht. Die neue Steuer würde nichts anderes als eine zusätzliche Abgabe auf Kapitalerträgen darstellen. Besser wäre eine umfassende Konsumbesteuerung.
Mehr...
Blog
Schlagwörter: Arbeitsmarkt, Robotersteuer

«Die Schweiz verdient ihr Geld mit dem Ausland»

Im Interview mit dem «Migros-Magazin» spricht Peter Grünenfelder über die Grundvoraussetzungen der Wohlstandsicherung in der Schweiz. Einen grossen Reformbedarf sieht er in der Altersvorsorge und im Verhältnis zur EU: Eine Schweiz, die Wohlstand generiert, brauche offene Märkte, eine leistungsfähige Infrastruktur, einen finanzierbaren Sozialstaat, Smart Government und eine echte Chancengesellschaft. Er ist zuversichtlich, dass sich die Menschen von Fakten und vernünftigen Argumenten überzeugen lassen.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Arbeitsmarkt, Liberalismus, Mittelstand, Wachstum, Wohlstand

«Wer auf ein Auseinanderfallen der EU hofft, ist geschichtsblind»

Im Interview mit der Aargauer Zeitung bedauert Peter Grünenfelder den Brexit-Entscheid, weil damit die Unsicherheiten für die Schweiz zugenommen haben und die fristgerechte Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative noch schwieriger wird. Er ermutigt gleichzeitig zu Reformen und warnt vor neuen Mauern – im Kopf genauso wie in der Aussenwirtschaftspolitik.
Mehr...
Blog, In der Presse
Schlagwörter: Alternde Gesellschaft, Arbeitsmarkt, Globalisierung, Liberalismus, Wohlstand, Zuwanderung