Publikation Avenir Suisse Magnet Schweiz Abb. 17

Bevölkerungsentwicklung bis 2010, Prognose bis 2060 (in Mio.)

Die Schweizer Bevölkerung wächst seit geraumer Zeit – vor allem durch Zuwanderung. In den letzten 100 Jahren hat sich die Einwohnerzahl verdoppelt. Allein in den letzten 30 Jahren nahm die Bevölkerung um 1,5 Millionen zu.

Dies entspricht einem Wachstum von 50 000 Personen pro Jahr. In jüngster Zeit lag der Wert sogar deutlich darüber. Somit muss in der Schweiz alljährlich eine Stadt von der Grössenordnung Luganos über das Land verteilt neu gebaut werden.

Gemäss Bevölkerungsprognose des Bundesamts für Statistik (BfS) wird die Bevölkerung von derzeit 7,8 Millionen bis 2060 im mittleren Szenario auf 9 Millionen steigen, im hohen Szenario sogar auf 11,3 Millionen. Dieses Wachstum ist jedoch sehr ungleich verteilt. Für die Stadtregionen Zürich und Genf wird eine massive Bevölkerungszunahme erwartet, in einigen Berggebieten indes eine Abnahme.

Dieser Artikel wurde im soeben erschienen Leporello «Magnet Schweiz» publiziert. In dieser Faltbroschüre illustriert Avenir Suisse, wie die Schweiz Ressourcen von aussen anzieht, welche Vorteile damit verbunden sind und welche Herausforderungen sich daraus ergeben.