Die Welt des billigen Geldes - US-Unternehmensanleihen-Rendite in % Avenir Suisse wurde im Jahr 2000 von 14 multinationalen Firmen gegründet, am 1. Januar 2001 nahm die Stiftung unter der Leitung von Thomas Held ihren Betrieb auf.

Am 19. Oktober feierten Stiftungsräte, Förderer und Mitarbeiter, aber auch ehemalige Mitglieder des Förderkreises, Projektbeteilige, Autoren, Mitarbeitende und Persönlichkeiten aus dem näheren Umfeld, die Avenir Suisse in der letzten Dekade begleitet haben, das Jubiläum. Die Veranstaltung war aber nicht nur dem Jubiläum, sondern auch der Amtsübergabe des Direktoriums von Thomas Held an Gerhard Schwarz (per 1. November) gewidmet.

Nebst dem Veranstaltungsbulletin «avenir events» von Avenir Suisse hat auch das Wirtschaftsmagazin «ECO» vom Schweizer Fernsehen die erste Dekade von Avenir Suisse in einem Beitrag dargestellt. Das Fernsehteam hat Thomas Held in den letzten Tagen seiner Amtszeit und insbesondere an der Jubiläumsfeier begleitet. Schauen Sie sich den Fernsehbeitrag, sowie weitere Interviews mit den Gästen hier an oder lesen Sie hier den Artikel der Bilanz über die Feier von Avenir Suisse.

Keynote-Speaker:

10 Jahre Avenir Suisse Filippo Leutenegger und Ernst Stocker

  • Thomas Held, Direktor (bis 31. Oktober 2010)
  • Rolf Soiron, Präsident des Stiftungsrates
  • Gerhard Schwarz, Direktor (ab 01. November 2010)
  • Pierre Mirabaud, Mitglied des Stiftungsrates, Förderer
  • Ernst Stocker, Regierungsrat Kanton Zürich
  • Ernst Baltensberger, ehemaliger Präsident des Beirates
  • Walter Kielholz, ehemaliger Präsident des Stiftungsrates, Förderer
  • Walter Diggelmann, ehemaliger Präsident der Förderstiftung
  • Boris Zürcher, Team- und Kadermitglied
  • Moderation:
  • Filippo Leutenegger, Nationalrat