Chancen-Gesellschaft

Die Schweizer Demokratie als Spiel

Ein Panel über Gamification und ihre Möglichkeiten

14.10.2020, 10:30

Das Avenir-Suisse-Gesellschaftsspiel «Democratia – The Isle of Five» für Handy und Tablet ist nicht nur auf der Schweizer Bühne ein Erfolg, sondern wurde auch in China über 30’000 mal heruntergeladen – ob trotz oder wegen des dort wohl eher unvertrauten Schlagworts «Democratia» konnten wir bisher leider nicht eruieren. Am Online-Panel der Zürcher Game Show 2020 sprachen Lukas Rühli, der die Spieleentwicklung seitens Avenir Suisse betreut hatte, Mark Bodmer, Spielexperte, und Nicolas Rüttimann, Lehrer, über das Spiel und über die Chancen von Gamification in Bildung und Alltag.

Bei der Gamification geht es darum, Menschen bestehende Sachverhalte über die Mittel und Elemente eines Spiels näherzubringen – das Medium Game als ein neuer Kommunikationskanal oder didaktisches Instrument sozusagen. Mit «Democratia – The Isle of Five» entwickelte Avenir Suisse in Zusammenarbeit mit Blindflug Studios ein Gesellschaftsspiel, das einerseits – wenn auch augenzwinkernd – die Schweizerische Demokratie «simuliert» und in dem anderseits gewisse Themen oder Ereignisse auftauchen, mit denen sich der Think Tank auf anderer Ebene schon eingehend beschäftigt hat. Die Zugänglichkeit der Inhalte wird damit erhöht und für gewisse Zielgruppen attraktiver gestaltet.

Ein Game kann im Kontext der Bildung Lehrmittel ergänzen und unterstützen. Das Potenzial solcher Lernspiele ist gross – über 80% der Kinder spielen täglich oder mehrmals in der Woche Videospiele – aber noch wenig ausgeschöpft. Doch immerhin: International erfolgreiche Spiele wie Minecraft oder Assassins Creed bieten schon separate Spielmodi extra für den Unterricht an. Die Lehrperson kann die Inhalte des Spiels kontextualisieren. Das Game in der Schule ist kein reiner Zeitvertreib, sondern braucht die pädagogische Begleitung. Dem Inhalt eines Lernspiels sind dann aber kaum Grenzen gesetzt. Avenir Suisse nutzt mit «Democratia – The Isle of Five» erstmals die Chancen und Möglichkeiten der Gamification – nicht nur im Bildungskontext, sondern auch in der politischen Debatte. Letzteres schon mit sichtbarem Erfolgt, wie die kürzlich durchgeführten, sehr lebhaft verlaufenden, von Radio und TV dokumentierten Politikerbattles bewiesen.

https://www.avenir-suisse.ch/video/die-schweizer-demokratie-als-spiel