Tabu höheres Rentenalter

Um die AHV zu sanieren, gibt es nur drei Hebel: Leistungskürzung, Beitragserhöhung oder eine Erhöhung des Rentenalters. Letzteres gilt in der Schweiz allerdings als Tabu. Dies im Gegensatz zu 18 OECD-Ländern, die bereits beschlossen haben, das Rentenalter auf 67 oder gar 68 Jahre zu erhöhen, obwohl die allermeisten Länder eine tiefere Lebenserwartung kennen als die Schweiz.
Mehr...

Worüber sich Lenin gefreut hätte

Ein genauer Blick auf den Wortlaut der Vollgeldinitiative bringt Interessantes zutage: Den Unterstützern geht es in Wahrheit um die Abschaffung des kapitalistischen Bankensystems. Das Versprechen höherer Stabilität könnten sie auf keinen Fall einlösen. Zumindest Lenin würden die Initianten mit dieser «Reform» post mortem eine Freude bereiten.
Mehr...