Ausbildung:

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule St. Gallen, dazu Aufenthalte in den USA und Neuseeland; Dissertation bei Prof. Ernst Buschor zum Thema «Die Rolle der Politischen Führung im Rahmen des New Public Management».

Berufliche Erfahrung:

Staatsschreiber des Kantons Aargau (2004 – 2016), dazu Präsident der Schweizerischen Staatsschreiberkonferenz ab 2012 (zuvor Vizepräsident), Mitglied Leitender Ausschuss ch-Stiftung für eidgenössische Zusammenarbeit und Generalsekretär der Schweizerischen Gesellschaft für Verwaltungswissenschaften; Lehrbeauftragter für Public Governance an der Universität St. Gallen und regelmässiger Gastdozent an Universitäten im In- und Ausland; Departementssekretär Polizeidepartement Stadt Zürich und Verwaltungsreformdelegierter des Zürcher Stadtrates (2001 – 2004); Persönlicher Mitarbeiter von Regierungsrat Ernst Buschor und Gesamtleiter der Kantonalzürcher Verwaltungsreformen (1998 – 2001); Leiter diverser Kantonalzürcher Verwaltungsreformprojekte (1997 – 1998); Politischer Sekretär FDP Schweiz (1996 – 1997); Stabsmitarbeiter Christchurch City Council, Neuseeland (1995); Redaktioneller Mitarbeiter der Zeitschrift ‚Schweizer Arbeitgeber‘ (1994 – 1995); Mitarbeit in diversen nationalen und internationale Expertengremien zu Reformen des öffentlichen Sektors; Träger des grossen goldenen Ehrenzeichens mit dem Stern für Verdienste um die Republik Österreich.

Verfasser diverser Beiträge zu Staatsreformen, zum Public Management und zur Demokratieentwicklung (Auswahl):

  • Föderalismus im Lackmusstest, Gastbeitrag zur Föderalismusdebatte, Neue Zürcher Zeitung, 4. November 2014
  • Volksinitiativen als Impulsgeber, Gastkommentar zur Direktdemokratie, Neue Zürcher Zeitung, 15. April 2013, 25. Oktober 2013
  • Direkte Demokratie und Bürgerbeteiligung: Vorbild Schweiz? In: Mehr Direkte Demokratie – Impulse für Salzburg und Österreich. Salzburg Geschichte & Politik, Mitteilungen der Dr. Hans Lechner-Forschungsgesellschaft, 22. Jahrgang, September 2012
  • Verstärkung der strategisch-politischen Führung ist angezeigt, Gastbeitrag für die Neue Zürcher Zeitung, 15. April 2010
  • Zeitgemässe Ausgestaltung der Führungsunterstützung. In: Perspektive Staat – Herausforderungen für staatliche Führungskräfte, Verlag Neue Zürcher Zeitung 2008